Obwohl wir in der Möbelindustrie viele Alternativen zu Massivholz haben, greifen wir immer noch gerne auf Massivholzmöbel zurück. Massivholz ist weder billig noch pflegeleicht. Welche Eigenschaften sind es also, die uns dazu bringen, Massivholz zu kaufen? Entdecken Sie die Vorteile und finden Sie heraus, was Sie gewinnen können, wenn Sie sich für Möbel aus diesem edlen Material entscheiden.

Bei der Möbelherstellung verwendete Materialien

Bevor wir uns mit den Vorteilen von Massivholzmöbeln befassen, sollten wir einen Blick auf die modernen Alternativen werfen. Spanplatten sind derzeit am beliebtesten. Deren größten Vorteile sind der niedrige Preis und die Vielfalt an Designs. Leider sind Möbel aus Spanplatten nicht feuchtigkeitsbeständig und spröde. Man darf den Möbeln keine zu ausgefallenen Formen geben. Dieses Material wird etwas widerstandsfähiger, wenn es sorgfältig lackiert und laminiert wird.

MDF ist etwas teurer, bietet aber auch viel mehr Möglichkeiten. MDF kann mit Folie, PVC, Lack oder Furnier überzogen werden. Es ist feuchtigkeitsbeständig und nicht so spröde wie Spanplatten, so dass Sie es mit dekorativen Formen, Rillen usw. versehen können.

Neben den bekanntesten werden auch andere Materialien verwendet: Kunststoff, gepresster Karton, Glas und andere.

Holzmöbel = Massivholzmöbel?

Sind Holzmöbel und Möbel aus Massivholz ein und dasselbe? Im Prinzip ja, aber nur in der Theorie, denn in der Praxis hat sich die Bezeichnung “Holzmöbel” sehr eingebürgert und wir verwenden diesen Begriff heute, um Tische, Schränke oder Kommoden zu beschreiben, die in Wirklichkeit Produkte aus Sperrholz sind, bei deren Herstellung das Furnier verwendet wurde. Massivholzmöbel hingegen sind Möbelprodukte, die aus reinem Holz von hoher Qualität hergestellt werden, das ordnungsgemäß abgelagert, fachmännisch behandelt und richtig imprägniert wurde. Als Massivholzmöbel werden nach heutigen Maßstäben solche Produkte bezeichnet, bei denen nur die Böden der Schubladen und die Rückwand aus Sperrholz bestehen.

Vorteile von Massivholz

Möbel aus Massivholz haben alle Vorteile dieses edlen Rohstoffs. Das bedeutet, dass sie extrem langlebig sind – schließlich haben die alten Möbel unserer Großmütter dem Lauf der Zeit erfolgreich widerstanden, während wir unsere modernen Möbel alle paar Jahre austauschen müssen. Der größte Vorteil liegt jedoch nicht in der Haltbarkeit, sondern in der Einzigartigkeit des Holzes. Kein Brett ist wie das andere. Daher wird es niemals zwei identische Möbelstücke aus Massivholz geben.

Ein weiterer Vorteil von Massivholzmöbeln ist, dass Sie sie an die Gegebenheiten Ihrer Wohnung anpassen können. Jede Holzart hat leicht unterschiedliche Eigenschaften. Exotische Hölzer kommen beispielsweise sehr gut mit Feuchtigkeit zurecht und quellen nicht so leicht auf wie europäische Kiefer oder Eiche (Quelle: https://www.main-moebel.de/). Daher können sie sogar in Bereichen eingesetzt werden, in denen eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht und mit Spritzwasser zu rechnen ist, wie beispielsweise in Badezimmern.

Der größte, unbestreitbare Vorteil von Holzmöbeln ist ihre Natürlichkeit. In der heutigen Zeit, in der wir immer wieder mit synthetischen Stoffen zu tun haben, ist eine ökologische Ausstattung unseres Zuhauses eine Wohltat für Körper und Seele. In einem Zimmer mit Massivholzmöbeln können Sie sich voll und ganz entspannen, Gemütlichkeit und Komfort genießen und gleichzeitig in engem Kontakt mit der Natur sein. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Betten aus Zirbenholz und Holzschlafzimmer im Allgemeinen den gesündesten und effektivsten Schlaf garantieren, eine totale Entspannung ermöglichen und für eine ausgezeichnete Stimmung sorgen. Kleiderschränke aus Massivholz und andere Holzmöbel haben jedoch noch viele weitere Vorteile.

Qualitativ hochwertiges Naturholz ist äußerst widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen. Sollte Ihr Lieblingsschrank, Ihr hölzerner Schminktisch oder Ihre stilvolle Kommode im Laufe der Jahre dennoch beschädigt werden, lässt er sich leicht reparieren. Da die äußere und die innere Schicht der Möbel aus demselben Material bestehen, können kleine Kratzer, Absplitterungen und Verformungen leicht abgeschliffen werden, so dass die Möbel wieder wie neu aussehen!

Haben Möbel aus Massivholz auch Nachteile?

Wenn Massivholz so viele Vorteile hat, warum entscheidet sich dann nicht jeder für schöne und langlebige Holzmöbel? Der größte Nachteil von Massivholzmöbeln ist ihr Preis. Für stilvolle, sorgfältig gefertigte Tische aus massiver Eiche, Schränke aus Kiefernholz oder Bänke aus Buche muss man viel Geld bezahlen. Denken Sie jedoch daran, dass der Kauf von Massivholzmöbeln eine Investition für mehrere Generationen ist. Es lohnt sich also, den Kauf solcher Möbel in Erwägung zu ziehen, wenn auch nur in Raten, oder sich dafür zu entscheiden, Ihre Inneneinrichtung nach und nach zu ersetzen – schließlich müssen Sie nicht alle Ihre Möbel auf einmal kaufen. Ein weiterer Nachteil von Massivholzmöbeln kann ihre Empfindlichkeit gegenüber ungünstigen physikalischen Bedingungen wie Feuchtigkeit oder hohen Temperaturen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.