In jedem Haus ist der Schlüsselplatz das Wohnzimmer. Inspirationen für dieEinrichtung und Gestaltung sollten theoretisch schnell gefunden werden, aber es kann trotzdem schwierig sein, den richtigen Stil zu wählen. Kein Wunder – dieser Raum ist das Zentrum des Familienlebens. Eine interessante Einrichtung des Wohnzimmers wird sicherlich unsere Zeit darin angenehmer machen und die ganze Familie positiv überraschen. Leider ist die Einrichtung von Innenräumen kein einfacher Prozess. Besonders wenn wir ein kleines Wohnzimmer haben passiert es schnell, dass wir Fehlkäufe machen machen oder sogar versehentlich verschiedene Stile kombinieren. Als Ergebnis erhalten wir einen abschreckenden Irrgarten statt eines phänomenalen Interieurs. Sie können an vielen Orten nach Inspiration suchen, aber wie wählen Sie die richtige Inneneinrichtung für Ihr Wohnzimmer?

Innenarchitektur – wo finde ich Hilfe?

Es gibt zwei Hauptmethoden der Innenarchitektur: die Beauftragung einer Firma, die auf diese Art von Aufgaben spezialisiert ist und die Einrichtung auf eigene Faust. Wenn wir um die Hilfe eines Profis bitten, müssen wir uns auf einen erheblichen Aufwand vorbereiten, aber wir sind sicher, dass die Einrichtung des Wohnzimmers und anderer Räume, wie z.B. des Badezimmers, entsprechend dem von uns gewählten Stil erfolgen wird. Wir müssen nicht selbst nach Inspiration suchen, was Zeit spart. Manchmal ist es besser, sich dafür zu entscheiden – besonders bei der Gestaltung eines kleinen Wohnzimmers.

Die Einrichtung durch uns ist eine Herausforderung, aber es entstehen uns keine zusätzlichen Kosten (es sei denn, wir nehmen einen Kredit für die Renovierung auf). Wir werden durch Kataloge von Möbelfirmen oder Websites, die sich mit den Dekorationen beschäftigen, die in den Wohnzimmern angebracht werden können, unterstützt. Es gibt eine ganze Menge Inspiration, beispielsweise auf Roomstyles, aber oft machen wir einen ganz wesentlichen Fehler. Wir ändern den ausgesuchten Stil, je nach Preis oder Verfügbarkeit eines bestimmten Elements. Eine Modifikation kann das gesamte Konzept inkonsistent machen. Dies wird besonders akut bei der Einrichtung kleiner Innenräume, wo wir nicht viel Raum für Änderungen haben.

Wohnzimmeranordnung – was ist zu beachten?

Wenn wir anfangen, das Interieur selbst zu gestalten, müssen wir zunächst einige wichtige Merkmale des Raumes beachten:

  • Größe und Höhe des Wohnzimmers
  • die Lage der Fenster im Raum
  • die Seite, auf der die Fenster sind
  • Die Anordnung von Heizkörper und Steckdosen

Wie Sie sehen können, müssen bei der Gestaltung eines Wohnzimmers die Inspirationen danach ausgewählt werden, wie der Raum gebaut wurde. Ohne diese Elemente zu berücksichtigen, können wir nicht mit der Gestaltung eines beliebigen Interieurs beginnen. Das beste Beispiel kann der Kauf eines spektakulären Möbelstücks sein, das den Heizkörper verdeckt oder den Zugang zum Tageslicht einschränkt. Dies gilt auch für scheinbar weniger wichtige Elemente, wie zum Beispiel Vorhänge. In einigen Arrangements von kleinen Zimmern, wie z.B. skandinavischen oder modernen, ist es notwendig, die Fenster ohne Dekoration zu lassen oder transparente Vorhänge zu verwenden, die den Fluss des natürlichen Sonnenlichts in den Raum erhöhen. Wenn man im Erdgeschoss an einer Straße wohnt, kann eine solche Inneneinrichtung wegen der neugierigen Passanten sehr problematisch sein.

Bei der Gestaltung eines Wohnzimmers können wir uns davon inspirieren lassen:

  • Kataloge von Möbelhäusern
  • Blogs zur Innenarchitektur
  • Ein Besuch auf Pinterest
  • Wohnungen von Freunden, die auch ein kleines Wohnzimmer eingerichtet haben
  • Fachartikel in Zeitschriften und Wohnmagazinen

Modernes Wohnzimmer – ein Erfolgsrezept für kleine Zimmer

Wie kann man ein Wohnzimmer in einem Mehrfamilienhaus so gestalten, dass es trotz seiner geringen Größe elegant und eindrucksvoll ist? Die einfachsten Lösungen sind manchmal die besten, daher ist der moderne Stil eine Überlegung wert. Ein modernes Wohnzimmer in einem Wohnblock ist frei von jeglichen nicht funktionellen Ergänzungen und Dekorationen.

Ein modernes Wohnzimmer

Das moderne Wohnzimmer wird von natürlichen Materialien in den modernsten Versionen dominiert, wie z.B:

  • Glas
  • Metall
  • Beton
  • Epoxidharz
  • Holz

Das kleine Wohnzimmer im Mehrfamilienhaus wird größer erscheinen, wenn wir mehr leeren Raum darin lassen. Die für die Innenarchitektur verwendeten Formen sollten einfach und unkompliziert sein. Helle Farben und viele Spiegel passen perfekt zu diesem Stil, ebenso wie zu kleinen Innenräumen. Es kann nichts in einem Raum sein, das keine Aufgabe hat. So entfernen wir alle Gegenstände, die nur rumstehen und auf denen sich Staub absetzt. Wir können die Anordnung des Wohnzimmers mit einem elektrischen Kamin betonen. Wir sollten jedoch darauf achten, dass das Gehäuse einfach und minimalistisch ist. In einem modernen Wohnzimmer wird ein solch neuartiges Gerät sehr gut aussehen.

Ein Wohnzimmer im skandinavischen Stil

Das Wohnzimmer im skandinavischen Stil basiert auf einer einfachen und günstigen Ausstattung. Folgende Punkte sind dabei wichtig:

  • minimalistische (wenn auch nicht spartanische) Dekoration
  • bunte Farben
  • viel natürliches Licht
  • Wohnzimmereinrichtungen im skandinavischen Stil

Es wird großer Wert auf Wohnkomfort und Zweckmäßigkeit gelegt, was auch für einen modernen Wohnraum gilt. Dekorative Elemente erscheinen in den Innenräumen. Es gibt nur wenige davon, aber sie sind an strategisch wichtigen Stellen angeordnet und verleihen dem Raum Gemütlichkeit und Wärme. Eine interessante Lösung ist die Anordnung eines Wohnzimmers mit Kamin und TV-Gerät in Form einer Insel.

Das könnte Sie auch interessieren: 8 Tipps für eine schöne Raumgestaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.