Seit einigen Jahren sind moderne Toilettensysteme Trend bei der Gestaltung von Badezimmern. Aufgrund der Modellvielfalt verschiedener Varianten und Marken fällt es Verbrauchern schwer, sich einen Überblick zu verschaffen.

Die auf dem Markt erhältlichen modernen Toiletten unterscheiden sich durch wesentlich durch Design, Ausstattung mit Funktionen und den dadurch gebotenen Komfort. Der folgende Beitrag stellt verschiedene moderne Toiletten vor und liefert nützliche Tipps zum Treffen der Kaufentscheidung.

Moderne Toiletten: Washlets / Dusch-WCs

In asiatischen Ländern und insbesondere in Japan sind Hightech Toiletten schon seit Jahrzehnten Standard. Die modernsten Toilettensysteme, deren Funktionsweise einer Autowaschanlage ähnelt, besitzt Japan. Immer mehr öffentliche Gebäude, Hotels, Einkaufszentren und Privatwohnungen sind mit Washlets ausgestattet. Als Washlet wird eine Toilette mit Warmwasserreinigung bezeichnet.

Die Toilette mit eingebautem Bidget wurde seit ihrer Erfindung kontinuierlich weiter entwickelt. Für die Reinigung mit warmem Wasser sorgt ein kleiner Stab, der aus dem Sitz herausfährt. Das Wasser ist angenehm temperiert. Feuchttücher und Toilettenpapier müssen künftig nicht mehr gekauft werden. Die anschließende Trocknung übernimmt das Gebläse. Japanische Dusch-WCs sind mit einer Sitzheizung ausgestattet.

Per Knopfdruck wird der Toilettensitz auf eine angenehme Temperatur aufgeheizt. Eine integrierte Massagefunktion bietet zusätzlichen Komfort. Für einen angenehmen Geruch sind japanische Toiletten mit einer Geruchsneutralisation-Funktion ausgestattet. Ein meistens in den Toilettensitz eingebauter kleiner Lautsprecher erzeugt Töne, die der Toilettenspülung ähneln, um unangenehme Darmgeräusche zu übertönen.

Das Waschbecken zum Reinigen der Hände ist oberhalb des Spülkastens verbaut, sodass zum Händewaschen die Toilette nicht verlassen werden muss. Das Wasser kommt bei der nächsten Spülung zum Einsatz. Ein modernes Dusch-WC ist deshalb komfortabel und ökologisch. Die Funktionen werden entweder via Smartphone-App oder per Fernbedienung gesteuert. Um ein Dusch-WC zu installieren, ist ein separater Wasseranschluss und Stromanschluss nötig.

Faktoren, die beim Kauf einer modernen Toilette zu beachten sind:

Wer sich eine moderne Toilette kaufen will, muss bei der Auswahl folgende Aspekte beachten:

  • vorhandener Platz
  • Wasseranschluss / Stromanschluss vorhanden (bei Dusch-WC)
  • Installationsart
  • Spülsystem: Tiefspül WC oder Flachspül WC
  • Wasserverbrauch
  • Beschichtung

Tiefspüler

Eine hierzulande häufig anzutreffende Variante der modernen Toiletten sind Tiefspüler. Die Ausscheidungen fallen direkt ins Abflussloch des Toilettenbeckens. Vorteile von einer modernen Tiefspüler-Toilette sind die einfache und schnelle Reinigung und Pflege und die minimale Geruchsbildung. Tiefspüler verbrauchen zudem weniger Wasser beim Spülvorgang als Flachspüler. Die in der Kategorie Tiefspüler angebotenen Klos unterscheiden sich durch die Montageart (Wand- oder Standtoilette) sowie durch die Art des Spülkastens. Tiefspüler-Toiletten sind perfekt für fensterlose Bäder geeignet.

Flachspüler

Als Flachspüler wird ein stufenförmiges Toilettenbecken bezeichnet. Im Inneren ist ein Vorsprung beziehungsweise eine Stufe verbaut. Der Toilettenabfluss befindet sich in einem größeren Abstand zur Wand. Der Ablauf des Siphons ist bei einer Flachspüler-Toilette nach vorn gerichtet. Für Privathaushalte und öffentliche Gebäude ohne ausreichende Belüftung ist ein Flachspüler deshalb ungeeignet. Zu empfehlen ist ein Flachspüler Personen, die aufgrund von Erkrankungen oder altersbedingt auf Ihren Stuhlgang achten müssen. Dies ist bei einer Tiefspüler-Toilette nicht möglich.

Moderne Toiletten für individuelle Ansprüche

Darüber hinaus haben Verbraucher, die Ihr Bad mit einer modernen Toilette aufwerten wollen, die Möglichkeit, sich für ein Modell ohne Spülrand zu entscheiden. Eine Toilette ohne Spülrand überzeugt mit modernem Design, ist einfach zu reinigen, hygienisch und geruchsarm. Da kein Spülrand vorhanden ist, können sich weder Ablagerungen noch Keime bilden. Diese Toiletten sind deshalb in fast jedem Krankenhaus anzutreffen.

Erhöhte Toiletten sind perfekt für ältere Menschen, denen das Aufstehen von der Toilette nicht leicht fällt und für Rollstuhlfahrer.

Verschiedene Varianten Spülkästen

  1. Spülkästen sind als Wand-, Aufsatz- und Unterputzspülkästen erhältlich.
  2. Unterputzspülkästen zeichnen sich durch geringen Platzbedarf, einfache Reinigung und elegante Optik aus.
  3. Aufsatzspülkästen besitzen eine identische Optik wie das WC-Becken und bestehen aus Keramik.
  4. Wandspülkästen sind meistens aus Kunststoff gefertigt und lassen sich einfach und schnell montieren.

Fazit

Bezüglich des Preises unterschieden sich die verschiedenen Modelle moderner Toiletten wesentlich. Moderne Toiletten sind sowohl als Hänge- als auch als Wand-WC erhältlich. Grundsätzlich sollte die Auswahl der neuen Toilette nach den individuellen Bedürfnissen erfolgen. Eine moderne Gästetoilette wirkt stets puristisch. Mit ihnen lässt sich ein stilvolles, zeitloses Ambiente schaffen. Moderne Toiletten verbrauchen pro Spülgang weniger Wasser als konventionelle Toiletten und sind deshalb umweltfreundlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.