Ein Schlafzimmer ist immer etwas Besonderes. Es sollte ein sicherer, gemütlicher und heiliger Ort sein, der Ihre Lieblingsfarben und tiefsten Gefühle zum Ausdruck bringt. Lernen Sie nun die wichtigsten Regeln, die Sie bei der Dekoration Ihres Schlafzimmers beachten sollten – angefangen von der Einrichtung bis hin zur Dekoration.

Halten Sie Ihr Schlafzimmer schlicht

Getreu dem Motto „Weniger ist Mehr“ sollten Sie die Dekoration Ihres Schlafzimmers nicht übertreiben. Ein Schlafzimmer sollte gemütlich und einfach, anspruchsvoll und elegant aussehen. Unabhängig davon, welche Art der Dekoration Sie wählen. Um sich frei bewegen zu können, lassen Sie mindestens einen Meter zwischen dem Bett und den Seitenwänden oder großen Möbeln und mindestens 60 Zentimeter zwischen dem Bett und niedrigen Möbeln wie Tischen und Kommoden.

Diese Grundregeln sollten Sie beachten:

  • Wenn Sie um das Bett gehen müssen, um vom Schrank zum Badezimmer zu gelangen, denken Sie daran, wie Sie das Bett verschieben können.
  • Möblieren Sie Ihr Schlafzimmer nur mit dem, was Sie auch wirklich brauchen. Ein Bett, ein oder zwei Nachttische, eine Kommode und ein Stuhl sind notwendig. Alles andere ist Unordnung.
  • Das Zubehör sollte auf ein Minimum reduziert werden. Wählen Sie ein schönes Kunstwerk, arrangieren Sie einige Familienfotos. Vielleicht noch ein paar Blumen und Kerzen. Fertig!

Wählen Sie dezente Wand- und Deko-Farbe

Statt kräftiger Grundfarben wählen Sie beruhigende Farbtöne mit monochromatischen Tönen. Denken Sie an die Farbtheorie: Sanfte Blau-, Lavendel- oder Grüntöne gelten als ruhig und gelassen. Reiche Juwelentöne sorgen für Gemütlichkeit und Behaglichkeit.

Dazu gehören z.B. geröstete Brauntöne, tiefer Granatapfel oder Topas. Verwenden Sie abgeschwächte Versionen Ihrer Lieblingsfarben im Schlafzimmer. Das könnte bedeuten, dass man sich für Malve statt Aubergine oder Kürbis statt Mandarine entscheidet.

Auch der Decke Beachtung schenken

Die Decke ist die fünfte Wand in einem Raum. Wenn Sie im Bett liegen, sehen Sie eine blanke, leere Oberfläche? Dann fügen Sie ein subtiles Muster oder eine weiche Farbe hinzu. Streichen Sie die Decke in einer etwas helleren Version der Wandfarbe. Dies hilft, die Decke optisch zu senken und dem Raum ein Gefühl von Höhe, Komfort und Intimität zu geben.

Andere Lösungen wären Schablonen oder Tapeten an der Decke, architektonische Elemente in Form von Balken oder Leisten oder eine dekorative Farbbehandlung. Für den ultimativen Luxus, silberblättrige Schlafzimmerdecken, ein Vordach oder ein Zeltbett mit von der Decke hängendem Netz können Sie in Sinnlichkeit und Wärme einhüllen und gleichzeitig Textur, Design und Farbe an die Decke bringen. Fügen Sie ggf. ein geformtes Medaillon und einen Kronleuchter aus Kristall oder zarten Tönen hinzu.

Wählen Sie die richtige Möbelgröße

Wenn Sie bereit sind, Schlafzimmermöbel zu kaufen, beginnen Sie mit einem Grundriss und einer Maßzeichnung des Raumes. Möbel sollten in den Raum passen, in dem sie leben, und das gilt besonders für Schlafzimmermöbel. Wählen Sie kein schweres, großes Bett und keine Kommode für ein kleines Schlafzimmer. Wenn die Decke hoch ist, hilft ein hohes Kopfteil, sie sichtbar zu verkleinern.

Wenn Ihr Schlafzimmer groß ist, wählen Sie Möbel, die auch dazu passen. Fügen Sie einen Stuhl und einen Hocker hinzu oder stellen Sie ein Möbelstück an das Ende des Bettes. Zu kleine Möbel und Accessoires wirken in einem großen Raum verloren.

Vorhänge und Rollos für die Fenster

Ein schön dekoriertes Fenster wird helfen, das Fenster und die Aussicht einzurahmen und eine schöne Atmosphäre zu generieren. Wenn Sie weiche, transparente Vorhänge lieben, die Licht filtern, kombinieren Sie undurchsichtige Rollos, die heruntergezogen werden können, um die Privatsphäre bei Nacht zu erhalten und das Morgenlicht zu blockieren.

Bei Vorhängen achten Sie auf undurchsichtige Vorhänge oder Stofffutter, um die Sonne fernzuhalten, wenn Sie lange schlafen wollen.

Ablageflächen und Stauraum am Bett

Um das heitere Gefühl eines Schlafzimmers zu verstärken, sollten Sie Dinge außer Sichtweite aufbewahren. Der Raum wirkt dadurch ruhiger und geräumiger:

  • Wählen Sie einen geräumigen Nachttisch mit Schubladen oder Türen, hinter denen Sie Bücher, Lotionen und Lesebrillen in Reichweite aber außer Sichtweite verstecken können.
  • Verwenden Sie einen Bettkasten oder eine Abstellbank am Fuß des Bettes, um zusätzliche Bettlaken, Decken und Kissen zu verstauen.
  • Für leicht zugängliche Bücher und Zubehörteile verwenden Sie ein Kopfteil mit Einlegeböden oder Schiebewänden.
  • Stellen Sie flache Kisten unter das Bett und verstecken Sie sie mit einem schönen Bettrand.
  • Ein maßgeschneidertes Organisationssystem kann den Schrankraum maximal ausnutzen.

Eine schöne und passende Bettwäsche ist Pflicht

Statten Sie Ihr Schlafzimmer mit schönen und luxuriösen Stoffen aus. Es gibt nichts, was einem Schlafzimmer mehr Komfort verleiht, als schöne Bettwäsche.

Kaufen Sie keine Laken, die über weniger als 100 Prozent Baumwolle verfügen. Für Decken, die sich anfühlen, als kämen sie aus einem 5-Sterne-Hotel, schicken Sie sie in die chemische Reinigung zum professionellen Waschen und Pressen, was nicht viel kostet, aber eine knackige Glätte erzeugt, die Ihrem Schlafzimmer würdig ist.

Die Beleuchtung macht viel aus

In einem Schlafzimmer ist es gut, die Beleuchtung im ganzen Raum aufzuteilen. Ambiente Beleuchtung beleuchtet den ganzen Raum, kleine Lampen können das Licht zum Lesen und für andere Aktivitäten bündeln, und Akzentlicht hilft, die Wände in sanfter Beleuchtung erstrahlen zu lassen.

Um das Leselicht dort zu fokussieren, wo es gebraucht wird, verwenden Sie eine Nachttischlampe mit beweglichem Arm. Jede Leuchte sollte mit einem Dimmer einstellbar sein. Installieren Sie für jede Leuchte einen separaten Ein-/Ausschalter, so dass Sie nur den gewünschten Bereich auswählen und beleuchten können.

Genießen Sie Ihr Schlafzimmer als einen Ort der Zuflucht

Versuchen Sie, Ihr Schlafzimmer von Elektrosmog zu bewahren. Smartphones, Tablets, Notebooks und Fernseher haben im Schlafzimmer nichts verloren. Schaffen Sie einen geschätzten Ort zum Entspannen und Regenerieren. Sie werden es lieben, einen Raum zu haben, der ausschließlich dem Lesen, Schlafen und der Romantik gewidmet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.