Anmelden | Registrieren | Hilfe/Info | Shop | SMS | Links | Kontakt

Seiten
Archiv
Katgegorien
Meta


Neue Kommentare
  • Bostan: finde ich super,dass alles einwandfrei funktioniert habe di...
  • Ich halt: Bis jetzt immer alles top! :)...
  • Raffi: Alles pa-lettie, immer wieder gern, bleibt so! Danke. Raffi ...
  • Herr Igel: Sonderzeichen, wie äöü oder ß werden leider nicht dargestell...
  • Sveniano: Ich finde den Dienst super, auch dass man bis zu 1000 SMS an...
  • Sre..: immer da immer schnell.. top...
  • Name *Bernhard: manche SMS kommen nicht an, oder erst Tage später. Das wäre ...
Tag Cloud
Adressbuch amazon Apple blumen Blu Ray Buch bücher dekoration Design DH DVD Film freude freunde Geburtstag geld Geschenk geschenke Geschenkidee Geschenkideen Gutschein iPhone kinder Lesezeichen Liebe Logitech Notizbuch Poesie et Table Raeder Raeder Design Reise Räder schlüsselanhänger Schnäppchen Schokolade shop Silvester spaß T-Shirt Tasche TROIKA Valentinstag Weihnachten Weihnachtsgeschenk Zubehör
Blog-Suche


Content-Diebstahl, Text-Plagiate Und Duplicate Content kinderleicht aufspüren
Veröffentlicht am 6. September 2008 • Geschrieben von Ben • Kommentar schreiben »

Welcher Blogger kennt das nicht, Content-Diebstahl und Plagiate sind eine immer populärer werdende Unart, die nicht nur Urheberrechte verletzt, sondern durch den so genannten Duplicate Content Filter das gesamte Webprojekt des Opfers aus den Google Suchergebnissen verbannen kann. Dass dadurch auch eine Menge Geld verlohren geht, Arbeit, Ärger und Frust aufkommt muss wohl nicht erwähnt werden…

Deshalb hat das Dienstleistungsunternehmen Textbroaker, welches Texte und Artikel zwischen Kunden und Autoren vermittelt, in den vergangenen Monaten ein kostenloses Tool entwickelt, mit dem Sie Ihre Texte oder Ihr gesamtes Webprojekt kostenlos prüfen, und somit Content-Diebe aufspüren können.

Der Name des Freeware-Programms: Textbroker UN.CO.VER
Die Windows-Software steht ab sofort in der Version 0.9 unter http://www.textbroker.de/uncover/ zum Download zur Verfügung.
UN.CO.VER ist kostenlos und darf frei kopiert und weitergegeben werden.

Funktionsweise:
UN.CO.VER prüft einzelne Texte, Web-Adressen oder auch gesamte Domains und spürt automatisch Plagiate, Content-Diebe und Copyrightverletzungen im Internet auf.
Nach Eingabe der gewünschten Quelle in das Programm werden Webseiten mit ähnlichen oder identischen Texten übersichtlich in einer Ergebnistabelle präsentiert, die sich nach URL, kopierter Wortanzahl, prozentualer Übereinstimmung und gefundenen Textabschnitten sortieren lässt.

Der „Unique Content Verifier“ ist das Ergebnis fünfjähriger Erfahrung im Bereich der Plagiarismus-Erkennung und gibt Webmastern, aber auch Journalisten, Verlagen, Lehrern und Dozenten, ein kostenloses und intuitiv bedienbares Instrument zum Schutz und zur automatischen Kontrolle von Texten an die Hand.

Um Plagiate aufspüren zu können, nutzt UN.CO.VER die API-Anbindung einer Suchmaschine, die auf Knopfdruck sechs Milliarden Webseiten durchleuchtet. Das Tool sendet Textfragmente der vorgegebenen Quelle an den Betreiber und wertet jeweils die besten 10 Ergebnisse der Suchanfrage aus. Die gefundenen Seiten werden im Hintergrund vom „Unique Content Verifier“ heruntergeladen und Wort für Wort gegengeprüft. Die Menge der zur Prüfung herangezogenen Fragmente bestimmt die Qualität des Ergebnisses. Auch diese Option lässt sich bequem über UN.CO.VER regulieren.

In Action:
Das Programm ist sehr klein, sehr übersichtlich simpel gehalten und sollte auch für einen Leihen recht schnell zu verstehen sein.
Es macht Spass, seine Seite zu durchscannen und mit dem Assistenten ist es gänzlich auszuschliessen, grobe Fehler zu machen.
In meinen Augen ist dieses Tool ein MUSS als Zusatztool zu seinem Portfolio an Standartprogrammen, die man zur Optimierung der Seite durchlaufen lassen sollte.




Folgende Produkte aus unserem Online-Shop könnten Sie ebenfalls interessieren:

Weitere Funktionen zu diesem Artikel



Tags »

, , , ,

Kategorie »

Test

Abonnieren »

Sie können Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen.
Oder möchten Sie den RSS-Feed für den gesamten Blog abonnieren?

Weitere interessante Artikel »

Ihre Wertung »

Ihre Meinung interessiert uns - Bewerten Sie diesen Artikel mit maximal 5 Sternen.

1 Sternchen2 Sternchen3 Sterne4 Sterne5 Sterne   

(Keine Bewertung bis jetzt abgegeben)

Loading...

Social Bookmarking »

Sie können diesen Artikel einem der folgenden Social-Bookmarking-Netzwerke hinzufügen:

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Kledy.de Bookmark bei: Social Bookmarking Tool Bookmark bei: BoniTrust Bookmark bei: Power Oldie Bookmark bei: Bookmarks.cc Bookmark bei: Favit Bookmark bei: Bookmarks.at Bookmark bei: Shop-Bookmarks Bookmark bei: Seoigg Bookmark bei: Newsider Bookmark bei: Linksilo Bookmark bei: Readster Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg
Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Facebook Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Jumptags Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Propeller Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz


2 Antworten

Kommentar von Skullblog

07. September 2008 um 15:11 Uhr ()

Was mich wundert wieso braucht das Programm die Java Application ?

gruß
Skullblog

Kommentar von Ben

07. September 2008 um 15:13 Uhr ()

So wie ich das gesehen habe, läuft die GUI auf JAVA, wie die kleinen Black-Hat-Programme, die wir offiziell ja alle nicht benutzen.
Dadurch kann das Programm schön klein gehalten werden und sollte nicht schwierig sein auch für Linux oder Mac kompiliert zu werden ( Ich hoffe, dass die das Ding bald für Mac haben 🙂 )

Einen neuen Kommentar schreiben

Füllen Sie die mit * markierten Felder vollständig aus, um diesen Artikel zu kommentieren. Bitte bedenken Sie, dass Ihre IP-Adresse aus Sicherheitsgründen intern gespeichert wird. Sie erklären sich mit der Speicherung Ihrer IP-Adresse zusammen mit Ihren Eingaben durch Klicken des "Kommentar abschicken"-Buttons mit einverstanden.

Sind Sie in diesem Blog registriert? Jetzt einloggen »